Was mich antreibt, ist die emotionale Verbundenheit mit dem Kind und die einzigartige Möglichkeit, meine fachlichen Kompetenzen zielorientiert und umfassend einzusetzen. Die Belohnung ist es zu erleben, dass mit zuverlässiger Beziehung und Herz eine kindliche Seele ein Stück weit geheilt werden und dem Kind eine bessere Zukunft ermöglicht werden kann.

Was Sie mitbringen sollten?
Fachkompetenz. Und ein großes Herz.

Die Aufgabe der KOMPASS-Erziehungsstelle ist vielfältig. Ebenso die Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten:

  • Pädagogische Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Geeignete räumliche Voraussetzungen
  • Bereitschaft, die eigene Familie zu öffnen und ein Kind aufzunehmen
  • Stabile familiäre Verhältnisse in einer gefestigten Lebenssituation
  • Ein großes Herz für Kinder und die Motivation, diese liebevoll und individuell zu betreuen
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude in der pädagogischen Arbeit
  • Geduld und Gelassenheit
  • Ein hohes Maß an Flexibilität
  • Belastbarkeit und Krisenfestigkeit
  • Fähigkeit zum zielorientierten Arbeiten
  • Klarheit und professionelle Distanz
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem KOMPASS-Fachdienst des SkF